Förderwettbewerb „SpardaImpülsle“ unterstützt Kitas

Seit vielen Jahren engagiert sich die Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg für soziale und bildungsrelevante Themen. Beim SpardaImpuls werden Projekte von Grundschulen gefördert – nun gibt es mit dem SpardaImpülsle auch Fördermöglichkeiten für Kitas!

Der Wettbewerb “SpardaImpülsle” richtet sich an Kitas und Kindergärten in Baden-Württemberg. Der Wettbewerb startet ab sofort und endet am 6. März 2020.
Für SpardaImpülsle stellt die Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg einen Gesamtförderbetrag von 85.000 Euro zur Verfügung. Die Vergabe von 70.000 Euro erfolgt wie bei SpardaImpuls im Rahmen einer Online-Abstimmung mittels SMS-Verifizierung.
Unabhängig vom Ergebnis der Abstimmung werden weitere Förderpreise von insgesamt 15.000 Euro durch eine Jury vergeben. Um die hohe Projektqualität mit dem starken und bewährten Konzept dreier Themenpartner fortzuführen, ist der Wettbewerb in die drei Kategorien „Kreativität“, „Natur“ sowie „Bewegung“ gegliedert, für die jeweils ein Jurymitglied steht. In der Kategorie „Bewegung“ ist es die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg.

Alle Infos gibt es unter spardaimpuelsle.de