Die zehn Nominierten für die Auszeichnung „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ stehen fest! Stimmen Sie bis zum 11. März für Ihre Favoritin ab! Auf die drei Erstplatzierten warten Preise im Gesamtwert von über 2000 Euro!

Die Würdigung des ehrenamtlichen Engagements der Übungsleiter/innen im Kinderturnen ist der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg und ihren Gründern, der Sparda-Bank Baden-Württemberg sowie dem Badischen und dem Schwäbischen Turnerbund, eine Herzensangelegenheit. „Ich habe großen Respekt vor den Übungsleiterinnen und Übungsleitern, die sich Woche für Woche und Jahr für Jahr mit viel Herzblut und vielen kreativen Ideen für eine motorische Grundlagenausbildung durch Kinderturnen engagieren. Denn viele von ihnen sind berufstätig oder haben selbst Kinder, die natürlich auch Zeit beanspruchen“, sagt Martin Hettich, Vorsitzender des Stiftungsrates der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg und Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Baden-Württemberg.

Bis zum 11. März abstimmen!

Deshalb wird alle zwölf Monate der „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ gesucht. Die zehn Nominierten stehen nun fest – bis zum 11. März kann für die „Übungsleiterin Kinderturnen 2018“ abgestimmt werden. Im Mai werden die drei Fachkräfte mit den meisten Stimmen in Stuttgart beim Kinderturn-Kongress (4. Mai bis 6. Mai) ausgezeichnet sowie die weiteren Nominierten gewürdigt.

Die Nominierten sind:
Diana App (TG 1848 Donzdorf)
Moni Eberle (VBF Durlangen)
Silke Exner (GSV Maichingen)
Petra Fetsch (SG Hemsbach)
Renate Guthörl (SV Blitzenreute)
Regina Jenne (Turnverein Oberrotweil)
Andrea Laistner (TV Germania Wiesenbach)
Waltraud Leypold (SG 1887 Nußloch)
Ute Mößner-Hahn (TSV Knittlingen)
Diana Thurau (TV Bammental)

Bis zum 11. März kann auf folgender Internetseite abgestimmt werden: www.stb.de/kinderturnen/uebungsleiterpreis

Alle Infos zum Kinderturn-Kongress gibt es unter www.kinderturn-kongress.de

Alle Infos zur Auszeichnung finden Sie hier!