Silke Panter ist die Übungsleiterin Kinderturnen 2019!

Weil Bewegung mehr ist! Getreu dem Motto der Stiftung, die die Auszeichnung „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ fördert, setzt sich Silke Panter im TVK ehrenamtlich für die Kleinsten ein und realisiert unter anderem Kooperationen mit Schulen und Kitas. Seit 28 Jahren engagiert sich die 49-Jährige schon als Übungsleiterin im Kinderturnen. „Die Kinder sind offen und ehrlich, kommen jede Woche mit Begeisterung in die Sporthalle und sind mit Freude dabei“, erzählt die zweifache Mutter.

Förderung der ganzheitlichen körperlichen Entwicklung
Um solch großes Engagement zu würdigen, vergeben der Badische Turner-Bund e.V. und der Schwäbische Turnerbund e.V. jährlich die Auszeichnung „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“. Gefördert wird diese von der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg mit 1000 Euro. Stolz und glücklich nahm Silke Panter das Preisgeld und den Pokal von Vertretern der drei Institutionen in Empfang und wurde von ihren Vereinskindern lautstark bejubelt.
„Vereine sind der Garant für gesellschaftlichen Zusammenhalt und eine funktionierende Gemeindegemeinschaft. Und ehrenamtlich Engagierte wie die vielen Übungsleiter sind wiederum der Garant für eine funktionierende Vereinsarbeit. Übungsleiter und andere ehrenamtlich Aktive sind mit ihrem segensreichen Wirken deshalb gar nicht genug wertzuschätzen. Es freut mich riesig, dass unsere Silke Panther stellvertretend für Viele, die sich gesellschaftlich engagieren, ausgezeichnet wurde“, betonte Bürgermeister Stefan Hattenbach. Er hatte Silke Panter für die Auszeichnung vorgeschlagen.

Kinderturnen umschreibt Bewegungsangebote für Kinder im Kleinkind-, Vorschulkind- und Schulkindalter. Sie greifen die natürlichen Interessen und Bedürfnisse von Kindern auf und vermittelt so Freude sowie Spaß an Bewegung. Die Angebote orientieren sich an den motorischen Fähigkeiten und unterstützen so eine ganzheitliche körperliche Entwicklung. „Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg fördert deshalb das Kinderturnen in Baden-Württemberg, weil es die Verwirklichung unserer Vision, dass jedes Kind in Baden-Württemberg von Geburt an durch vielseitige Bewegung im Alltag gesund aufwächst, unterstützt“, so Susanne Weimann, geschäftsführender Vorstand.

Ohne die über 4.000 ehrenamtlichen Übungsleiter/innen, die in den über 3.000 Mitgliedsvereinen des Badischen und des Schwäbischen Turnerbundes die Angebote im Kinderturnen gestalten, Freude an der Bewegung vermitteln und sich jährlich weiterbilden, gäbe es diese Möglichkeit der ganzheitlichen körperlichen Entwicklung nicht. „Silkes Engagement ist riesig! Ohne sie wäre unser Verein aufgeschmissen“, sagen Tina Huber und Vanessa Tabor, beide Vorstandsmitglieder des TVK. „Sie ist einfach großartig und es freut uns, dass sie in dieser Form von der Stiftung und den Turnerbünden ausgezeichnet wird!“

Foto (Schmidt): Silke Panter (Mitte) staunte nicht schlecht – sie ist die Übungsleiterin Kinderturnen 2019! V.l: Vanessa Tabor (1. Vorstand TVK), Aline Schmidt (Badischer Turner-Bund), Tina Huber (3. Vorstand TVK), Bürgermeister Stefan Hattenbach, Kyra Straub (Schwäbischer Turnerbund), Daniela Binder (Kinderturnstiftung BW) und Thomas Stampfer (Badischer Turnerbund) freuten sich mit ihr und übergaben den Pokal und das Preisgeld von 1000 Euro.