SpardaImpuls unterstützt 250 Grundschulen

In diesem Jahr stehen wieder die Grundschulen im Fokus des Wettbewerbs „SpardaImpuls“ der Sozialstiftung der Sparda-Bank Baden-Württemberg. Alle Schulen mit Primarstufe und gemeinnützig anerkanntem Förderverein aus Baden-Württemberg sind eingeladen, sich um eine Spende zu bewerben. 250 Schulen werden mit insgesamt 200.000 Euro in drei Rubriken unterstützt. Für die Rubrik „Bewegung“ sitzt Susanne Weimann, geschäftsführender Vorstand der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, mit in der Jury!

Soziales: In dieser Rubrik werden Projekte gefördert, in denen Schüler den Wert von Gemeinschaft erfahren und sich gemeinsam engagieren.

Bewegung: In Zeiten, in denen Kinder immer früher mit digitalen Medien in Kontakt kommen, erhält auch die Bewegungsförderung eine immer größere Bedeutung. Egal ob Fußballturnier oder bewegte Pause – es werden Projekte gesucht, in denen sich Kinder austoben können.

Kreativität: Die Kreativität von Kindern ist grenzenlos und kann auf vielfältige Weise zum Vorschein kommen. Die Jury ist gespannt auf tolle Projekte, in denen sich Schüler für Musik, Kunst, Gestalten, Tanz, Theater und vieles mehr begeistern.

Alle Infos gibt es unter www.spardaimpuls.de

Ab dem 13. November kann für die Favoriten abgestimmt werden!