Spendenaktion Kinderturnen 2021: Vielseitig gegen den Bewegungsmangel!

Bewegung hält fit und gesund, macht Spaß, weckt Neugier und verbindet – und kam in Zeiten von Corona oftmals viel zu kurz. Vor allem Kinder waren und sind die Leidtragenden von Vereinsschließungen, Schulsportaussetzungen und Abstandsregelungen. Deshalb startet die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg am heutigen Weltkindertag die Spendenaktion Kinderturnen 2021. Gemeinsam mit dem Badischen Turner-Bund e.V. (BTB) und dem Schwäbischen Turnerbund e.V. (STB) wurden Turn- und Sportvereine in Baden-Württemberg aufgerufen, ihr Spendenprojekt für Kinder im Kinderturnen einzureichen. Insgesamt 27 Vereine sind Teil der Spendenaktion, mit der die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg das Kinderturnen in Baden-Württemberg stärkt.

„Der Bewegungsmangel von Kindern war schon vor Corona ein Problem, dem wir uns als Kinderturnstiftung Baden-Württemberg seit 2007 mit unseren Projekten und der Förderung des Kinderturnens in Baden-Württemberg annehmen. Schon vor der Pandemie erreichte die Mehrzahl der Kinder nicht das von der WHO empfohlene Mindestmaß an Bewegung pro Tag. Die Pandemie verdeutlichte das Problem und verstärkte die Folgen drastisch“, erklärt Susanne Weimann, geschäftsführender Vorstand der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg. Dabei ist Bewegung für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung von Kindern elementar. Vielseitige Bewegung im Kindesalter ist Gesundheitsförderung, Bildung und Persönlichkeitsentwicklung zugleich, wie zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen.

Turn- und Sportvereine als tragende Säule der Bewegungsförderung
Kinder litten während der Pandemie durch die Einschränkungen, wie Vereinsschließungen, Homeschooling und Abstandregelungen besonders. Und auch die Turn- und Sportvereine hat die Pandemie und die damit verbundenen Schließungen stark getroffen. So verzeichnen die beiden Turnerbünde Baden-Württembergs, der Badische Turner-Bund e.V. und der Schwäbische Turnerbund e.V., besonders bei den Jüngsten starke Mitgliederrückgänge bzw. erschreckend niedrige Zuwachszahlen. „Das trifft uns sehr. Wer den Einstieg in frühen Jahren in das Vereinsleben verpasst, findet später deutlich schwerer dazu. Das ist nicht nur für den Verein vor Ort ein Problem – nachhaltig leiden die Menschen und die gesamte Gesellschaft unter den daraus möglichen folgenden negativen Effekten: Denn gemeinschaftliche Bewegung im Verein fördert die soziale Entwicklung und ist deshalb eine der wichtigsten Grundlagen für ein langes und vor allen Dingen gesundes Leben“, führt Matthias Ranke, Vizepräsident Geschäftsführung des STB, aus.

 Jetzt für Kinderturnen in Baden-Württemberg spenden
„Vereine brauchen aktuell mehr Unterstützung denn je. Mit der Spendenaktion Kinderturnen möchten wir den Start in die Präsenzzeit im Kinderturnen unterstützen und dafür sorgen, dass die Vereine den Kindern eine Freude bereiten können. Diese Aktion der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg bietet unseren Vereinen die Möglichkeit, mit einem kleinen Beitrag einen großen Mehrwert zu erlangen“, freut sich Gerhard Mengesdorf, Präsident des BTB. HIER sind alle 27 Spendenprojekte zu finden.

Die Spendenaktion Kinderturnen 2021 endet am 15. November 2021 – am Montag nach dem Tag des Kinderturnens. Dann legt die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg auf jedes Projekt noch einmal 100 Euro on top zur gesammelten Spendensumme und auch die Bauder Stiftung unterstützt die gesamte Aktion mit einer großzügigen Spende. „Wir rufen alle – egal ob Privatpersonen oder Unternehmen – auf: Spenden Sie unter dem Motto „Pflanzen Sie Purzelbäume“ und unterstützen Sie so die Turn- und Sportvereine in Baden-Württemberg! Mit Ihrer Spende lassen Sie Kinderaugen leuchten und machen die Kinderturn-Gruppen glücklich“, schließt Susanne Weimann.