Unser neues Projekt rollt los: die Rollende Kinderturn-Welt

Unser neues Projekt geht 2020 auf große Baden-Württemberg-Tour: Die Rollende Kinderturn-Welt ist eine mobile Bewegungslandschaft mit fünf Erlebnisstationen, die zu Bewegung und Spiel auffordert. Jede Bewegungsstation wird von einem heimischen Tier und dessen spezieller motorischer Fähigkeit repräsentiert.

Wie in den Kinderturn-Welten in der Wilhelma in Stuttgart und dem Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe führt auch durch die Rollende Kinderturn-Welt eine Gruppe aus Tierfreunden:  Die Tiercombo, angeführt von Emily, dem Eichhörnchen aus der Kinderturn-Welt in der Wilhelma, das seine Freunde im Wald besucht, steht unter dem Motto „Klein, aber oho!“. Damit wird den Kindern vermittelt, dass auch kleine Tiere einzigartige Fähigkeiten haben, selbst wenn sie gehandicapt sind – wie der Maulwurf, der fast blind ist.

Wir suchen über facebook bis Heiligabend jeden Dienstag die Namen für Biene, Frosch, Maulwurf, Maus und Spinne – jede Stimme zählt!

Wer die Rollende Kinderturn-Welt in die eigene Stadt holen möchten, kann das ab Dezember über das Bewerbungsformular auf der Projektseite tun!