Dr. Thomas Kauth
Kinder- und Jugendarzt mit Schwerpunkt Ernährungsmedizin

Dr. Thomas Kauth

"Regelmäßige körperliche Bewegung und eine abwechslungsreiche Ernährung prägen einen gesunden Lebensstil von klein auf. Während der Schwangerschaft sorgt die mütterliche Bewegung beim ungeborenen Kind für eine positive frühkindlichen Prägung und stellt die Weichen für eine Prävention von Übergewicht und Herz-Kreislauferkrankungen im späteren Leben. Ich unterstütze die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, da sie das gesunde Aufwachsen in einer bewegten Welt ermöglicht und fördert."
Johannes Bauernfeind
Vorsitzender des Vorstandes der AOK Baden-Württemberg

Johannes Bauernfeind

„Gesundheit ist unser höchstes Gut. Umso wichtiger ist es, schon den Kleinsten in unserer Gesellschaft den Einstieg in ein gesundes Leben und damit zu einer gesunden Entwicklung zu ermöglichen. Das ist eine der Schlüsselaufgaben in der heutigen Zeit. Hierbei nimmt die Prävention in interdisziplinären, gesundheitsförderlichen Netzwerken, in den Lebenswelten unserer Kinder und Jugendlichen eine zentrale Stellung ein. Diese lässt sich nur gemeinsam mit starken Partnern umsetzen. Die AOK Baden-Württemberg unterstützt die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg und wird somit ihrem Anspruch als „Die Gesundheitskasse“ gerecht. Wir sind nicht nur da, sondern GESUNDNAH – mit Know-How und über 300 Präventionsfachkräften als aktiver Partner in der Kooperation.“
Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg a.D.

Dr. Susanne Eisenmann

„Spielen, Bewegen und Lernen gehören beim Kinderturnen untrennbar zusammen. Dadurch wird nicht nur der Grundstein für die Ausübung weiterer Sportarten gelegt. Die Kinder entdecken ganz nebenbei auch, wie viel Freude Bewegung macht. Gemeinsam mit der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg möchte ich mich dafür einsetzen, dass sie diese Sportbegeisterung ein Leben lang begleitet.“
Prof. Dr. Klaus Bös
Distinguished Senior Fellow am Karlsruher Institut für Technologie

Prof. Dr. Klaus Bös

„Zentral ist die Einsicht, dass die Entwicklung der Motorik nicht mehr von selbst passiert. Deshalb ist die Arbeit der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg so wichtig. Wir müssen den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder unterstützen, statt ihn ab zu erziehen.“
Dr. Matthias Reinschmidt
Zoodirektor Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe

Dr. Matthias Reinschmidt

"Bewegung ist für Kinder enorm wichtig, das ist mir gerade als Familienvater bewusst. Häufig kommt Bewegung im Alltag jedoch deutlich zu kurz. Umso wichtiger ist es, dass Kinder motiviert werden. Das geschieht in vorbildlicher Weise in der "Kinderturn-Welt im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe". Dieses Projekt der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg zeigt, wie Gesundheitsvorsorge Freude bereiten kann."
Dr. Thomas Kölpin
Direktor Wilhelma Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart

Dr. Thomas Kölpin

„Die Freude an der Bewegung bei Kindern zu fördern, ist eine essentielle Aufgabe in unserer modernen Gesellschaft. Hierbei nimmt die Kinderstiftung Baden-Württemberg eine zentrale Rolle für das Bundesland ein. Als Direktor der Wilhelma bin ich natürlich besonders begeistert von der Kinderturn-Welt in unserem zoologisch-botanischen Garten in Stuttgart. Beim Beobachten von Tieren und der Beschäftigung mit den Umweltbildungsangeboten ist es für Kinder besonders wichtig, sich zwischendurch körperlich zu betätigen, um wieder aufnahmebereit zu sein. Diese Möglichkeit bieten die einzelnen Stationen der Kinderturn-Welt in der Wilhelma hervorragend.“
Elvira Menzer-Haasis
Präsidentin des Landessportverbandes Baden-Württemberg

Elvira Menzer-Haasis

"Bewegung ist viel mehr als körperliche Ertüchtigung. Das Zusammenspiel von fordern und fördern findet auch im Sport Anwendung. Indem Kinder von klein auf an die Freude und den Spaß an der Bewegung herangeführt werden, fordern sie nicht nur ihre Beweglichkeit und ihre motorischen Fähigkeiten heraus, sondern fördern Körper und Geist gleichermaßen. Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg unterstützt mit ihrer Arbeit dieses für eine gesunde Entwicklung so grundlegende Zusammenspiel und leistet damit einen Beitrag zur ganzheitlichen Ausbildung von Kindern."
Wolfgang Binnig
Bürgermeister Gemeinde Michelfeld

Wolfgang Binnig

"Die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten der Kinder bei uns in Michelfeld wird in unseren Kindertagesstätten und an der Grundschule regelmäßig mit dem Motorik-Test für Kinder überprüft. Diese Daten fließen in den jährlichen Fitnessbarometer ein. Wir erhalten so wertvolle Erkenntnisse für eine wirkungsvolle Gestaltung gezielter, alltagsintegrierter Bewegungsförderung mit nachhaltigem Erfolg über die gesamte Kindergarten- und Grundschulzeit hinweg."
Prof. Dr. Alexander Woll
Leiter des Instituts für Sport und Sportwissenschaft des Karlsruher Instituts für Technologie und Vorstandsvorsitzender FoSS (Forschungszentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen)

Prof. Dr. Alexander Woll

„Die wissenschaftliche Evidenz für die Bedeutung von Bewegung zur Förderung des gesunden Aufwachsens von Kindern ist zweifelsfrei gegeben. Es fehlt jedoch allzu oft an der Umsetzung in die Praxis. Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg schließt diese Lücke vom „Wissen“ zum „Handeln“ und greift dieses Thema in hervorragender Art und Weise gezielt auf!“
Marion von Wartenberg
Staatssekretärin im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg a.D.

Marion von Wartenberg

„Bewegung, ob in spielerischer oder sportlicher Form, zählt zu den natürlichen Grundbedürfnissen unserer Kinder und ist für deren gesunde Entwicklung unabdingbar. Kinder profitieren im frühkindklichen Alter in besonderem Maße von positiven Bewegungserfahrungen. Unser Ziel muss es deshalb sein, gerade auch für die Jüngsten ein möglichst vielfältiges, hochwertiges und umfangreiches Sport- und Bewegungsangebot bereitzustellen. Das Engagement der Kinderturnstiftung BW hierfür unterstütze ich sehr gerne."
  • 1
  • 2