Großer Einsatz für die Kleinen: „Übungsleiterin Kinderturnen 2020“ kommt vom SV Illingen

Für Überraschungen und strahlende Augen sorgt normalerweise Nicole Binici selbst, wenn sie beim SV Illingen 1906 (SVI) in der Turnhalle steht und die jüngsten Vereinsmitglieder im Kinderturnen durch die tollsten Bewegungslandschaften führt. Nun staunte sie selbst aber nicht schlecht, als sie während einer Kursstunde Mitte Oktober überrascht und zur „Übungsleiterin Kinderturnen 2020“ gekürt wurde.

Weil Bewegung mehr ist! Getreu dem Motto der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, die die Auszeichnung „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ fördert, setzt sich Nicole Binici im SV Illingen ehrenamtlich für die Kleinsten ein und ist ebenfalls in der Turngaujugend Neck-Enz aktiv. Seit 32 Jahren engagiert sich die 46-Jährige schon als Übungsleiterin im Kinderturnen. „Wow, ich bin total überrascht und kann es nicht fassen, dass ich gewonnen habe! Ich wusste nichts von alldem und freue mich sehr“, so die zweifache Mutter. „Kinderturnen ist ein Teil von mir, ich kenne es nicht anders. Wöchentlich liebe Kinder und nette Menschen um mich zu haben, ist mir sehr wichtig. Kinderturnstunden machen mir immer unglaublich viel Spaß, weil es mehr ist als Sport: Die Kinder entwickeln sich und werden immer mehr zu einer Gemeinschaft.“

Förderung der ganzheitlichen körperlichen Entwicklung

Um solch großes Engagement zu würdigen, vergeben der Badische Turner-Bund e.V. (BTB) und der Schwäbische Turnerbund e.V. (STB) jährlich die Auszeichnung „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“. Gefördert wird diese von der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg mit 1000 Euro. Stolz und glücklich nahm Nicole Binici das Preisgeld und den Pokal von Vertretern der drei Institutionen Mitte Oktober während ihrer Kinderturnstunde in der Sporthalle in Empfang und wurde von ihren Vereinskindern lautstark bejubelt.
Kinderturnen umschreibt Bewegungsangebote für Kinder im Kleinkind-, Vorschulkind- und Schulkindalter. Sie greifen die natürlichen Interessen und Bedürfnisse von Kindern auf und vermitteln so Freude sowie Spaß an Bewegung. Die Angebote orientieren sich an den motorischen Fähigkeiten und unterstützen so eine ganzheitliche körperliche Entwicklung. „Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg fördert deshalb das Kinderturnen in Baden-Württemberg, weil es die Verwirklichung unserer Vision, dass jedes Kind in Baden-Württemberg von Geburt an durch vielseitige Bewegung im Alltag gesund aufwächst, unterstützt“, so Susanne Weimann, geschäftsführender Vorstand.

Ohne die über 4.000 ehrenamtlichen Übungsleiter/innen, die in den über 3.000 Mitgliedsvereinen des Badischen Turner-Bundes und des Schwäbischen Turnerbundes die Angebote im Kinderturnen gestalten, Freude an der Bewegung vermitteln und sich jährlich weiterbilden, gäbe es diese Möglichkeit der ganzheitlichen körperlichen Entwicklung nicht. „Nicoles Engagement ist riesig! Sie versprüht so viel Freude und Spaß an Bewegung, die die Kinder zur Bewegung motivieren“, sagt Abteilungsleiterin Claudia Pollak vom SVI. „Wir schätzen an Nicole, dass sie auch junge Menschen in den Verein bringt und diese zu einer eigenen Übungsleitertätigkeit bewegen kann. Ihre positive Art und ihre gelebte Freude an Bewegung stecken einfach an. Sie ist großartig und es freut uns, dass sie in dieser Form von der Stiftung und den Turnerbünden ausgezeichnet wird. Sie hat es mehr als verdient!“

Bildunterschrift Gruppenfoto: Nicole Binici (3.v.l.) staunte nicht schlecht – sie ist die Übungsleiterin Kinderturnen 2020! V.l: Claudia Pollak (Abteilungsleiterin Turnen SVI), René Mall (Vorstand STB-Jugend), Magdalena Heer (Vizepräsidentin Vereins- und Mitarbeiterentwicklung BTB), Jenny Buck (Übungsleiterin SVI), Gina Henz (Projektreferentin Kinderturnstiftung Baden-Württemberg), und Simone Last (Präsidium Turngaujugend Neckar-Enz) freuten sich mit ihr und übergaben den Pokal und das Preisgeld von 1000 Euro.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden