Kitu-App

Home / Kitu-App
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die kostenfreie “Kitu-App: Gemeinsam spielen und bewegen” bringt Spaß, Spiel und Bewegung und stellt all unsere Muskeln auf die Probe. Beim gemeinsamen “Entengang”, “Berg-steigen”, “Frosch-hüpfen” oder “Hampelmann” machen kommen auch die Lachmuskeln nicht zu kurz.

Mit der App können sich Familien, pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte in den App-Stores ein Hilfsmittel herunterladen, das ihnen kreative Anregungen für die alltägliche Bewegungszeit gibt!

Mit dem “Glücksrad” kann in den Familien beispielsweise die Zeit vor dem Abendessen genutzt werden, um gemeinsam aktiv zu werden und spaßige, einfache Bewegungsübungen durchzuführen. Auch als bewegte Pause in Kita und Grundschule eignet sich dieses besondere “Bewegungsrad” richtig gut.
Die Schatzkarte kann für jedes Kind individuell mit Bewegungsaufgaben und -spielen gestaltet werden, sodass sich eine Woche, 14 Tage oder gar ein ganzer Monat bewegt kreieren lässt, bis am Ende der Karte der Schatz winkt.
Eine Datenbank, die den Nutzern die Vereine vor Ort, die Kinderturnen anbieten, ganz einfach ausfindig macht, schafft direkte Zugänge zum Kinderturnen.

Mit der Kitu-App hat das mitwirkende Projektteam eine App kreiert, die Spaß, Kreativität, gemeinsame (Frei)Zeit, Spiel sowie Bewegung vereint und in die Familien bringt. Die Bewegungs-App wurde gemeinsam mit der Auerbach Stiftung geplant und realisiert, unterstützt durch die AOK Baden-Württemberg, den Badischen Turner-Bund und den Schwäbischen Turnerbund sowie die Sparda-Bank Baden-Württemberg.

 

Hier geht es zur Kitu-App im Google Play Store und hier zur App im Apple Store.

 

 

Gewinner des German Stevie Award 2019 in der Rubrik “Beste App – Soziales / Gesellschaftliches”:

„Coole App mit guter grafischer Umsetzung.“ „Schön gestaltete App mit verspieltem Charakter, maßgeschneidert für die Handhabung auch durch Kinder.“ „Gamification mal anders. Aufregend im Detail und herausfordernd: Sport und Spiel gepaart mit Spannung und gemeinsamer Experience. Ein Meisterwerk.“

 

Projektstart: Dezember 2018

Ziel des Projektes: Mit der Kitu-App soll gemeinsame Bewegungszeit im Alltag der Familien, Kitas und Grundschulen integriert werden, dabei dient das Smartphone als Impulsgeber. Eltern, pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte werden außerdem im Umgang mit Medien in Gesellschaft bzw. Interaktion mit ihren Kindern sensibilisiert.

Zielgruppen: Familien, pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte

KONTAKT

Daniela Binder
Tel.: 0711 – 28077208

MEHR INFORMATIONEN

Alle Informationen zum Projekt finden Sie kurz und kompakt in unserer Projektinfo.

SIE MÖCHTEN DAS PROJEKT UNTERSTÜTZEN?

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie die weitere Ausarbeitung der Bewegsanregungen der App!

Projektpartner

Gründer der Stiftung

Partner der Stiftung